Jennifer Neal

Jennifer Neal

Jennifer Neal ist eine US-amerikanische und australische Autorin, Journalistin, bildende Künstlerin und gelegentlich auch Stand-Up Comedian, die derzeit in Berlin lebt. Ihre Arbeiten sind unter anderem bei NPR, Atlas Obscura, Playboy, in Roxane Gay‘s GAY Magazine und The Establishment erschienen. Des Weiteren hatte sie für die Deutsche Welle und Roads & Kingdom mediale Auftritte. Für letztere wurde sie im Auftrag von Anthony Bourdain nach Südostasien geschickt. 2019 wurde sie für ihren Essay In Search of Better Skies, der in Willowherb Review veröffentlicht wurde, für den Pushcart Prize nominiert. Außerdem er hielt sie 2021 das MacDowell Stipendium. Ihr erster Roman wird im Frühjahr 2023 bei Catapult (US) und Penguin Randomhouse (AU) erscheinen. Foto der Autorin: Janine Kuehn

BÜCHER:

“Good.White.Friends™ | Gute.weiße.Freunde” in: Kann das denn Liebe sein? | Could This Be Love? (2022)